Peer -  ein kleiner Einblick in mein Leben.....

Ich bin sehr dankbar, dass ich schon gleich von Kindheit an mit Musik, Klang und Gesang in Berührung kommen durfte  - und das hat sich wie ein roter Faden stets weiter durch meinen Lebensweg gezogen: Samba-Rhythmen und Karnevals-Trommeln an meinem Geburtstag in Rio de Janeiro, viel freudiger Gesang und fröhliches Musizieren in der Familie, große und kleine Singkreise, Instrumentengruppen und Ensembles bei den Pfadfindern, verschiedene Chöre (Gospel- und Kirchenlieder)…  und natürlich auch mein Sologesang (Lieder von Reinhard Mey, trad. Volkslieder, Folk-, Rock- und Popsongs aus aller Welt, später dann Klassischer Gesang während der Stimmausbildung) haben mich wunderbar geprägt und erfüllt. Die Welt der Musik ist ein wichtiger Teil meines Hier-SEINs geworden.

 

Nach der erfreulichen Möglichkeit, bereits ab dem 7. Lebensjahr bei meinen Lehrern verschiedene Instrumente zu erlernen (Flöten, Klavier, Gitarre) und mein Spielen darauf weiter zu vertiefen, folgten erste kleine Auftritte und Vorführungen in Gruppen und solo. Meine Gitarre war stets in meiner Nähe und mir wurde bald bewusst, dass das Singen und Spielen mit ihr eine gute und sehr hilfreiche Möglichkeit darstellt, mit den Höhen und Tiefen des Lebens emotional viel besser umgehen zu können. Das „Zwiegespräch“ mit meiner Gitarre half  mir dabei, wieder in die Balance zu kommen.

 

In meiner Familie wird viel musiziert und gesungen: Gesang, Cello, Klavier, Gitarre, Laute, E-Gitarre, Keyboard, Mundharmonika und verschiedene Flöten erklingen und erfüllen unser Zuhause. 2008 gründete ich zusammen mit meiner Frau Diane das Label „HerzensArt“, es entstanden eigene Musik und Bilder: Kunst, die aus dem Herzen kommt und den Weg in die Herzen findet. Unsere erste CD „ICH BIN auf der Himmelsleiter“ erschien mit selbstkomponierten spirituellen Texten, getragen von Gesang, Cello und Querflöte. Es folgten verschiedene gemeinsame Auftritte und Veranstaltungen, begleitet von Gesangs-Ausbildung und Gitarrenunterricht bei Lehrern des Musikum Salzburg.

Ab 2010 begann ich meine Ausbildungen zum Human- und Tierenergetiker mit verschiedenen Lehrgängen und Seminaren in unterschiedlichen Heilweisen, um meine KlientInnen liebevoll dabei zu unterstützen, wieder in einen optimalen Zustand der Balance zu kommen und ihr volles Potential zu entfalten. Meine Praxis „HerzensEnergetik“ befindet sich in der Gemeinschaftspraxis „Kraftquelle“ in Hof bei Salzburg.

Ein besonderes Erlebnis war das Seminar “Erwecken des erleuchteten Herzens“ (nach Drunvalo Melchizedek) bei Andreas Beutel in Dresden. Bei dieser mich tief berührenden „Reise" spielte das gemeinsame Tönen und Besingen eine wichtige Rolle bei der Hinführung zu dem BewusstSEINszustand, sich voll und ganz öffnen zu können.

Die wundervollen Elemente des „Heilsamen Singens“ begegneten mir immer mehr. Weitere klare Zeichen auf meinem geführten Lebensweg häuften sich, bis schließlich Christa und ich beschlossen, diese heilsame Art des gemeinsamen Singens mit anderen achtsam und liebevoll zu teilen. Für mich ist es ein sehr schöner, erfüllender Weg, Liebe und Licht in all seinen feinen Facetten in die Welt zu tragen - sei es immer zum höchsten Wohle aller!

Ein begeisterndes Wochenend-Seminar mit Katharina und Wolfgang Bossinger in Salzburg („Sing to be happy“) bewegte mich schließlich dazu, 2019 die professionelle Ausbildung zum zert. Singleiter für „Heilsames Singen“  in der "Akademie für Singen und Gesundheit" zu absolvieren.

 

Sei von Herzen WILLKOMMEN in unserem Kreis! Ich freue mich auf DICH - Peer

 

 

  Erstellt mit Wix.com.

  • Twitter Clean
  • w-facebook
  • w-youtube
  • w-flickr

Impressum: Heilsames Singen GnbR Christa Hrabak & Peer Gemsjäger

Am Hochfeld 44, AT-5324 Faistenau

Tel: + 43 664 549 27 99

Tel: + 43 660 1700 173

Mail: info@heilsamessingen.at